Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3
Neuigkeiten
 
  Kanal der Kirchgemeinde
 

Hier bieten wir ihnen eine Übersicht vieler kommender Termine in unserer Kirchgemeinde

 

01.02.2024 Homepage vom Brückenkirchspiel ist online

www.brueckenkirchspiel-vogtland.de

 


 

 

 


 


 

 


1. Pfarrstellen mit Verwaltung im Brückenkirchspiel Vogtland ausgeschrieben


Interesse? -
Idee? - Jemanden im Blick?

Fällt Dir jemand ein, der was sucht?


Na dann ab zur Ausschreibung und dann her mit der Bewerbung, oder den Namen!

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen.


Kirchgeldbeschluss - Neues Bankkonto

Der Kirchenvorstand beschließt, das Kirchgeld im Jahr 2023 in derselben Höhe wie im Vorjahr zu erheben. Gleichzeitig nimmt der KV zur Kenntnis, dass für das Kirchgeld von diesem Jahr an ein gemeinsames Bankkonto Verwendung findet.
Dies ist aus Abrechnungsvereinfachungsgründen von der Verwaltung so vorbereitet worden. Das neue Konto wird in den Kirchgeldbriefen ausgewiesen. Alte Bankkonten bleiben noch eine angemessene Zeitlang aktiv. Die Verbuchung der Beträge erfolgt nach wie vor nach Kirchgemeinden getrennt.


 

Spendenaufruf

weitere Informationen und Abläufe, einfach auf das Bild klicken.


 

Seelsorgegebiete sind wie folgt aufgeteilt

Aktuelle Aufteilung

Aus den bisher 3 Seelsorgebezirken der Reichenbacher Gemeinde werden ab sofort 2!
Die Grenze zwischen beiden ist die Bahnlinie. Jeder Wohnort nördlich der Bahnlinie
gehört zum Seelsorgebezirk von Pfrn. Schubert; jeder Wohnort südlich der Bahnlinie zu
dem von Pfr. Alders.
Pfrn. Penz bekommt zusätzlich zum Gemeindegebiet Mylau auch noch das Stadtgebiet
Netzschkau hinzu; Pfrn. Schubert ist wie bisher auch in Neumark zuständig.

Bitte wenden Sie sich an Ihren zuständigen Pfarrer in folgenden Situationen:
* Sie haben den Wunsch nach einem seelsorgerlichen Gespräch;
* Sie möchten die Taufe Ihres Kindes anmelden;
* Sie möchten eine Trauung oder eine Einsegnung für ein Hochzeitsjubiläum anmelden;
* Sie möchten für einen Angehörigen eine Sterbebegleitung und/oder ein Hausabendmahl anmelden;
* Sie möchten eine Beerdigung anmelden.

Für alle anderen Anliegen ist Ihr erster Weg bitte in das Pfarramt Ihrer Gemeinde. Dort
wird Ihnen gern weitergeholfen und der Kontakt zum „richtigen“ Pfarrer, bzw. zu den
anderen Mitarbeitern der Gemeinde hergestellt.

 Pfr. Alders(Tel. 78380):

Pfrn. Schubert (037600/2318)

Pfrn. Penz (Tel. 34031):


Cookie-Einstellungen